Starten Sie hier Ihre Digitalausgabe

Hier finden Sie die Formulare für Bauleiter

Hier finden Sie das
Archiv der Zeitschrift
"der bauschaden"

Schadensursachen erkennen

Bauschäden fachgerecht sanieren

Haftungsfälle vermeiden

TPL_ONLINTECH_ADDITIONAL_INFORMATION

= Inhalte verfügbar für Premiummitglieder   = Inhalte verfügbar für alle

Vermeidung von Rissen im Fassadensockel

Dokumententyp: Fachbeitrag

Sockelanschluss zum Gelände nicht ausgeführt
© J. Gänßmantel
Schäden an Fassadensockelputzen in Neu- und Altbau sind in den meisten Fällen durch Feuchtigkeit verursacht mit der Folge, dass der Sockelputz in Teilbereichen Ausblühungen aufweist, Putzabplatzungen und Rissbildungen mit Hohllagen besitzt. Meistens liegt der Grund dafür an einer falschen oder unzureichenden Planung sowie einer fehlerhaften oder fehlenden Koordination und Ausführung der Schnittstelle Fassadensockelputz / Außenanlage.

Um diesen Beitrag in voller Länge lesen zu können, melden Sie sich bitte mit den Zugangsdaten Ihres Abonnements an:
Anmeldung

Falls Sie noch kein Kunde von bauschadensportal.de sind, können Sie sich hier über die Vorteile des Premiumpakets informieren:
Jetzt informieren

Mehr zum Thema: