Starten Sie hier Ihre Digitalausgabe

Hier finden Sie die Formulare für Bauleiter

Hier finden Sie das
Archiv der Zeitschrift
"der bauschaden"

Schadensursachen erkennen

Bauschäden fachgerecht sanieren

Haftungsfälle vermeiden

TPL_ONLINTECH_ADDITIONAL_INFORMATION

= Inhalte verfügbar für Premiummitglieder   = Inhalte verfügbar für alle

Bauzaun nicht gesichert



Allein schon das Umfallen eines Bauzauns begründet laut ARAG den Anscheinsbeweis für eine unzureichende Sicherung der Baustelle. In dem konkreten Fall fuhr ein Autofahrer im November 2010 mit seinem Pkw an einer Baustelle vorbei, die durch einen 20 Meter langen Bauzaun abgesichert war. Dieser stürzte plötzlich auf die Fahrbahn und beschädigte das Auto.

Weiterlesen ...

Neue Holzbau-Broschüre zeigt Lösungen für die Energieeffizienz im Holzbau

Broschüre Energieeffizienz im Holzbau
© Knauf Insulation GmbH
Die neue 100 Seiten starke Broschüre "Energieeffizienz im Holzbau" gibt einen umfassenden Überblick über die Dämmlösungen von Knauf Insulation für Gebäude in Holzrahmenbauweise. In den Kapiteln Außenwand, Trennwand, Boden, Decke und Dach werden Dämmsysteme und Produkte vorgestellt, geeignete Aufbauvarianten detailliert beschrieben, Anschlusslösungen in den Fokus gerückt und Verarbeitungshinweise aufgeführt.

Weiterlesen ...

Alte Fahrstühle müssen nicht nachgerüstet werden



Ältere Fahrstühle müssen nicht mit modernen Warnsystemen gegen Fehlfunktionen nachgerüstet werden. Bei einem Unfall wegen einer technischen Störung haftet der Fahrstuhlbetreiber nicht. Über diese Entscheidung des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main vom 25. Januar 2013 (AZ: 3 U 169/12) informiert die Deutsche Anwaltauskunft.

Weiterlesen ...

Vorbereitung von Dichtheitstests großer Gebäude

Prüfung hoch gelegener Leckagen© Foto: FLiB e.V. Je größer das zu prüfende Objekt, desto aufwendiger gestaltet sich der Dichtheitstest und desto wichtiger wird seine sorgfältige Vorbereitung, so der Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e. V. (FLiB). Wer Angebote für die Luftdichtheitsmessung eines großen Gebäudes einholt, liefert Infos zu Innenvolumen und Gebäudehüllfläche des Prüfobjekts am besten gleich mit. Auch zu wissen, welche Anforderungen an die Luftdichtheit eingehalten werden sollen, ist für das Messteam relevant. Denn anhand dieser Angaben kann man abschätzen, wie viele Messsysteme nötig sind, um das für den Luftdichtheitsnachweis erforderliche Luftvolumen zu bewegen. Und somit, ob der eigene Gerätebestand der Aufgabe überhaupt gewachsen ist.

Weiterlesen ...

Makler- und Bauträgerrecht: Grenzen der Maklerhaftung



Täuscht ein Makler den Käufer, der ihn beauftragt hat, arglistig über die Asbesthaltigkeit eines Daches, ist er zum Schadensersatz verpflichtet. Er muss den Käufer so stellen, wie dieser ohne die Täuschung stehen würde.

Weiterlesen ...

Gestiegene Anforderungen während Mängelbeseitigung - Handwerker muss Mehrkosten tragen



Eine Bauleistung muss grundsätzlich den zur Zeit der Abnahme anerkannten Regeln der Technik entsprechen. Ändern sich nach einer Abnahme die technischen Regeln, hat dies für den Unternehmer grundsätzlich keine nachteiligen Folgen.

Weiterlesen ...

Langzeitstudie des Mykon-Labors bestätigt Anti-Schimmel-Wirkung von Silikatprodukten im Innenraum

Verarbeitung silikatischer Innenanstriche
Bild: Sto AG
Silikatische Innenfarben und -putze bleiben aufgrund ihres langfristig hohen pH-Wertes dauerhaft schimmelfrei – das bestätigt jetzt eine wissenschaftliche Untersuchung. Das Mykon-Institut (Universität Innsbruck) hat in einer Langzeitstudie verschiedene Farben und einen Putz auf ihre Anfälligkeit für Schimmelbefall analysiert. Dabei schnitten die silikatischen Produkte hervorragend ab.

Weiterlesen ...

Bundeskabinett beschließt Novellierung des Energieeinsparungsgesetzes und der Energieeinsparverordnung



Die Bundesregierung hat am 6. Februar in ihrer Kabinettsitzung in Berlin den Entwurf einer Novelle des Energieeinsparungsgesetzes (EnEG) und der Energieeinsparverordnung (EnEV) beschlossen.

Weiterlesen ...

Neuer Wärmebrückenkatalog für Porenbetonkonstruktionen

Wärmebrückenkatalog für Porenbetonkonstruktionen Einen neuen Wärmebrückenkatalog für Baukonstruktionen aus Porenbeton legt der Bundesverband Porenbetonindustrie e.V. zu Jahresbeginn 2013 vor. Das mehr als 1000seitige, mit Unterstützung des Fachbereichs Bauphysik der Fachhochschule Ostwestfalen-Lippe und Dipl.-Ing. Jürgen Lange, Ingenieurbüro für Fort- und Weiterbildung Paderborn, erarbeitete Nachschlagewerk löst den alten Wärmebrückenkatalog des Bundesverbandes von 2008 ab.

Weiterlesen ...

Änderungen im Mietrecht passieren Bundesrat



Nach dem Bundestag haben nun auch die Länder in ihrer heutigen Plenarsitzung das Gesetz über die energetische Modernisierung von vermietetem Wohnraum gebilligt. Es kann damit dem Bundespräsidenten zur Unterschrift vorgelegt werden.

Weiterlesen ...