Starten Sie hier Ihre Digitalausgabe

Hier finden Sie die Formulare für Bauleiter

Hier finden Sie das
Archiv der Zeitschrift
"der bauschaden"

Schadensursachen erkennen

Bauschäden fachgerecht sanieren

Haftungsfälle vermeiden

TPL_ONLINTECH_ADDITIONAL_INFORMATION

= Inhalte verfügbar für Premiummitglieder   = Inhalte verfügbar für alle

Schimmelpilzbefall hinter Innendämmung

Schimmelbefall hinter Innendämmung
© J. Gänßmantel
An einem exklusiven Wohnhaus, dass von einem Bauträger schlüsselfertig erstellt wurde, waren Risse an der Außenwand der Kellergarage sowie Schimmelpilzbefall an den raumseitigen Oberflächen der Garagenaußenwände aufgetreten.

Weiterlesen ...

Bauwerks-und nutzungsbedingte Schimmelentstehung

Schimmel an Resten der Abdichtungsmasse
© J. Gänßmantel
1 Auftrag und Fragestellung
Herr B. aus K. ist Eigentümer eines vermieteten Einfamilienhauses in L., bei dem in verschiedenen Räumen Schimmelpilzbildung aufgetreten ist. Zur Ursachenfindung wurden bereits mehrere Gutachten und gutachterliche Stellungnahmen angefertigt; darin wurden die verschiedenen Gründe für Schimmelpilzbildung bewertet und diskutiert.

Weiterlesen ...

Schimmelpilzbefall durch Leckage am Küchenabfluss

Schadensstelle hinter Installationsvorwand
© T. Schilling
In einer Etagenwohnung wurden Ausblühungen an einigen Wänden bemerkt, die sich im Laufe von einigen Monaten immer weiter ausbreiteten. Bei der sich anschließenden Leckortung, bei der die Vorwand im Bad an der am stärksten geschädigten Stelle geöffnet wurde, entdeckte man einen undichten Küchenabfluss, aus dem Abwasser wahrscheinlich über viele Monate in eine Vorwand im Bad gelangte und von dort den gesamten Fußbodenaufbau der Wohnung durchnässte.

Weiterlesen ...

Schimmelpilzbefall durch Neubaufeuchte unter Estrich

Kernbohrung im Estrich zur Entnahme von Proben
© T. Schilling
In einer neu errichteten Doppelhaushälfte kam es wenige Monate nach Einzug zu einer feuchtebedingten Verfärbung eines Teppichs im Hobbyraum im Keller. Durchgeführte Messungen zeigten, dass Teppich, Estrich und angrenzende Wände durchfeuchtet und ähnliche Feuchtigkeitswerte auch im restlichen Keller zu verzeichnen waren. Die Feuchtigkeit erhöhte sich außerdem mit zunehmender Estrichtiefe.

Weiterlesen ...

Feuchteschäden an einer Flachdachterrasse

Feuchteschäden an Flachdachterrasse
© J. Gänßmantel
In einem Bestandsgebäude, das früher für die industrielle Textilproduktion genutzt wurde, waren umfangreiche Umbauarbeiten durchgeführt worden. Im dritten Obergeschoss wurde eine Eigentumswohnung als Loft ausgebaut. Der Erwerber war Laie und sich unsicher, ob die Umbauzustände fachgerecht sind. Daher wurde ein Ortstermin durchgeführt mit dem Ziel, diverse bauliche Zustände festzustellen, sachkundig einzuschätzen und Empfehlungen zur weiteren Vorgehensweise zu geben.

Weiterlesen ...

Schimmelpilzbefall auf Innenwänden nach Erstbezug

Schimmelpilzbefall auf Innenwänden
© J. Gänßmantel
1 Auftrag und Fragestellung
An einem als Neubau erstellten Wohnhaus, das von einem Bauträger schlüsselfertig erstellt wurde, trat bereits in der Winterperiode nach Erstellung und Bezug an einigen wenigen Innenwandflächen und Möbelstücken Schimmelpilzbefall ein.

Weiterlesen ...

Nutzungsbedingte Schimmelpilzbildung in einem Wohnhaus

Nutzungsbedingte Schimmelbildung
© J. Gänßmantel
1 Auftrag
Die Firma X. hat 1984 ein Wohn- und Geschäftshaus in W. erstellt. Herr B., Eigentümer einer vermieteten Wohnung im 1. OG, bemängelt seit ca. drei Jahren Schimmelpilzbildung. Herr K. von der Fa. X. erteilte daher den Auftrag für ein Gutachten mit folgendem Umfang:
  • Feststellung und Beurteilung der Schimmelpilzbildung
  • Klärung der Ursachen für eine Feuchtigkeitseinwirkung
  • Vorschläge zur weiteren Vorgehensweise

Weiterlesen ...

Schimmelbildung durch ungenügenden Wärmeschutz und unangepasstes Nutzungsverhalten

08-03-08-09_xs
© J. Gänßmantel
1 Aufgabenstellung
Ein Mehrfamilienhaus wurde im Zeitraum von 1996 bis 1998 erstellt. Im Herbst 1998 wurden die ersten Wohnungen bezogen. Bereits zu diesem Zeitpunkt wurden in einer Erdgeschosswohnung (Südwestausrichtung) vom Erstmieter erste Feuchteschäden reklamiert. Zu einem späteren Zeitpunkt wurden auch Feuchte- und Schimmelpilzschäden in der darüber liegenden Wohnung im 1. Obergeschoss (ebenfalls Südwestausrichtung) gerügt.

Weiterlesen ...

Schimmelbildung durch Wärmebrücken und schlechte Austrocknung

Schimmelbildung durch Wärmebrücken
© J. Gänßmantel
Die Firma Z. verwaltet eine in den 60er-Jahren erstellte Mehrfamilien-Wohnanlage in A. Ein Wohnungseigentümer, Familie J., bemängelt seit ca. 2 Jahren Schimmelpilzbildung in der selbst genutzten Wohnung im 1. OG.

Weiterlesen ...

Schimmelpilzbefall auf Außenwänden

Schimmelpilzbefall auf Außenwänden
© J. Gänßmantel
1 Auftrag und Fragestellung
An einem als Wohnhaus genutzten Bestandsgebäude trat nach einem Nutzerwechsel auf den raumseitigen Oberflächen der Außenwände eines Schlafzimmers und eines Kinderzimmers zum Teil erheblicher Schimmelpilzbefall auf. {JCSBOT SUBSCRIPTION=1,3}

Weiterlesen ...