Starten Sie hier Ihre Digitalausgabe

Hier finden Sie die Formulare für Bauleiter

Hier finden Sie das
Archiv der Zeitschrift
"der bauschaden"

Schadensursachen erkennen

Bauschäden fachgerecht sanieren

Haftungsfälle vermeiden

TPL_ONLINTECH_ADDITIONAL_INFORMATION

= Inhalte verfügbar für Premiummitglieder   = Inhalte verfügbar für alle

Dokumententyp: Fachbeitrag

Einlegen des Spiralankers
© Fa. Desoi GmbH /
Kleinböhl Flächenspritz-gesellschaft mbH
Der Einsatz des Spiralankersystems zur Reparatur von konstruktionsbedingten Rissen sollte in der Praxis nur von ausgebildeten, qualifizierten und geschulten Fachunternehmen durchgeführt werden. Die folgenden Abbildungen zeigen den praktischen Einsatz des Spiralankersystems zur kraftschlüssigen Verbindung von Fassadenteilen mit typischen Brüstungs- und Kerbrissen im Bereich von Fensteröffnungen sowie Vertikalrissen über sämtliche Geschosse. [1, 2]

Um diesen Beitrag in voller Länge lesen zu können, melden Sie sich bitte mit den Zugangsdaten Ihres Abonnements an:
Anmeldung

Falls Sie noch kein Kunde von bauschadensportal.de sind, können Sie sich hier über die Vorteile des Premiumpakets informieren:
Jetzt informieren