Starten Sie hier Ihre Digitalausgabe

Hier finden Sie die Formulare für Bauleiter

Hier finden Sie das
Archiv der Zeitschrift
"der bauschaden"

Schadensursachen erkennen

Bauschäden fachgerecht sanieren

Haftungsfälle vermeiden

TPL_ONLINTECH_ADDITIONAL_INFORMATION

= Inhalte verfügbar für Premiummitglieder   = Inhalte verfügbar für alle

Dokumententyp: Fachbeitrag

Bei der Durchführung von Baumaßnahmen, insbesondere von Tiefbaumaßnahmen, werden zum Teil lang andauernde und relativ starke Erschütterungen und Schwingungen in den Baugrund eingetragen. Gerade in dicht bebauten, städtischen Gebieten werden so Erschütterungen und Schwingungen durch den Baugrund auf benachbarte Bauwerke übertragen und können dort erhebliche Schäden verursachen.

Um diesen Beitrag in voller Länge lesen zu können, melden Sie sich bitte mit den Zugangsdaten Ihres Abonnements an:
Anmeldung

Falls Sie noch kein Kunde von bauschadensportal.de sind, können Sie sich hier über die Vorteile des Premiumpakets informieren:
Jetzt informieren