Starten Sie hier Ihre Digitalausgabe

Hier finden Sie die Formulare für Bauleiter

Hier finden Sie das
Archiv der Zeitschrift
"der bauschaden"

Schadensursachen erkennen

Bauschäden fachgerecht sanieren

Haftungsfälle vermeiden

TPL_ONLINTECH_ADDITIONAL_INFORMATION

= Inhalte verfügbar für Premiummitglieder   = Inhalte verfügbar für alle

Dokumententyp: News

Bauschadensportal.de Wasserschäden in Gebäuden tragen in der Vielzahl der Fälle zur Entstehung von Schimmel- und Bakterienbefall bei. Dies gilt im Besonderen immer dann, wenn es sich um Schäden handelt, die erst verspätet festgestellt werden. Feuchtigkeit, die über Wochen oder gar Monate in die Dämmschicht eingedrungen ist, kann großflächigen Schimmelpilzbefall verursachen. Nicht selten macht erst ein muffiger Geruch auf die Gegebenheiten aufmerksam.

 

Manchmal werden Schäden auch rasch bemerkt, aufgrund von Fehleinschätzungen wird jedoch erst verspätet mit Trocknungsmaßnahmen begonnen. Auch solche zeitlichen Verzögerungen können Ursache dafür sein, dass sich Schimmelpilze und Bakterien bilden.

 

Die Möglichkeiten zur Sanierung von verschimmelten Dämmschichten unterhalb des Estrichs sind begrenzt. Der komplette Rückbau des Estrichs und der Dämmschicht sind Lösungen, die nicht nur mit erheblichen Kosten, sondern auch mit enormen Unannehmlichkeiten verbunden sind. Außerdem wird mit neuem Estrich auch eine große Menge neuer Feuchtigkeit in ein Gebäude eingebracht.

 

Alternativ zu diesen kostenträchtigen Möglichkeiten hat sich im Laufe der letzten Jahre eine alternative Lösung herauskristallisiert, die, vorausgesetzt die baulichen Möglichkeiten sind gegeben, mehr als nur zweite Wahl ist: Die Desinfektionsspülung mit Jati EstrichDämm-Desinfektion. Mit einer solchen Spülung werden nicht nur Schimmelpilze und Bakterien abgetötet, sondern auch die möglicherweise vorhandene Biomasse weitestgehend aus der Dämmung entfernt. Eine solche Spülung kann bei Bedarf, z. B. bei starker Verschmutzung durch Biomasse oder Fäkalien, ohne große Umstände wiederholt werden.

 

Desinfektionsspülungen sind im Laufe der letzten Jahre einige tausend Male erfolgreich durchgeführt worden und haben sich längst auf dem Markt etabliert. Erwähnenswert ist, dass sich solche Anwendungen nicht nur auf kleinere Schäden im Wohnbereich beschränken, sondern maßgeblich auch bei größeren Schäden in öffentlichen Bereichen wie Schulen, Kindergärten, Altersheimen bis hin zu Krankenhäusern erfolgreich durchgeführt wurden.

 

Informationen zum Einsatz von Jati EstrichDämm-Desinfektion stehen online unter www.latiproducts.de/estrichdaemmdes.html zur Verfügung.