Starten Sie hier Ihre Digitalausgabe

Hier finden Sie die Formulare für Bauleiter

Hier finden Sie das
Archiv der Zeitschrift
"der bauschaden"

Schadensursachen erkennen

Bauschäden fachgerecht sanieren

Haftungsfälle vermeiden

TPL_ONLINTECH_ADDITIONAL_INFORMATION

= Inhalte verfügbar für Premiummitglieder   = Inhalte verfügbar für alle

Zurück zum Stichwortverzeichnis

Suchergebnisse zu: Armierungsputz

1-6 von 9 Ergebnissen

Vorherige Seite - 1, 2 - Nächste Seite

  1. Risse im Außenputz auf Verbundmauerwerk

    01-12-2010, Dokumententyp: Schadensfall
    Oberputz in den Maschenöffnungen des  Putzgewebes
    © K.-H. Voggenreiter
    Bei dem gegenständlichen Gebäude handelt es sich um ein 2008 erstelltes Einfamilienhaus mit gemauerten Außen- und Innenwänden und Stahlbetondecken. Das Dach wurde mittels einer zimmermannsmäßigen Holzkonstruktion hergestellt und mit Dachsteinen eingedeckt. Die Außen- und Innenwände sind verputzt und beschichtet.
  2. Flächige Instandsetzungsverfahren für Putze

    31-03-2010, Dokumententyp: Fachbeitrag
    Bei den flächigen Instandsetzungsverfahren wird die gesamte Bauteil- oder Fassadenflächen, mit einem geeigneten Beschichtungssystem vollflächig überarbeitet. Grundsätzlich wird dabei zwischen mineralisch und organisch gebundenen Systemen unterschieden.
  3. Übersicht über Untersuchungen vor Ort

    01-03-2010, Dokumententyp: Fachbeitrag
    thermografie
    © J. Gänßmantel
    Typische Untersuchungen, die am Bauwerk vor Ort durchgeführt werden, sind: Sondierungsbohrungen und Endoskopie zur Erfassung des Gefüges und der Abmessungen, IR-Thermografie zur Bestimmung der Wandaufbauten, Erfassung von charakteristischen Risskennwerten wie Rissverlauf, Rissbreiten und -tiefen, Beobachtung von Bauteilbewegungen, Tragfähigkeit vorhandener Altputze, qualitative Feuchtemessungen, Klimamessungen und Untersuchungen zu Baugrund und hydrogeologischen Verhältnissen.
  4. Beeinflussung des Austrocknungsverhaltens bei flächigen Instandsetzungsverfahren

    01-03-2010, Dokumententyp: Fachbeitrag
    Feuchtigkeit bei Risssanierungen
    © J. Gänßmantel
    Bei der Anwendung von flächigen Instandsetzungsverfahren zur Risssanierung kann der Diffusionswiderstand des verwendeten Instandsetzungssystemes, der abhängig ist von den eingesetzten Materialien und den jeweiligen Schichtdicken, eine Erhöhung des Diffusionswiderstandes des gesamten Bauteiles bewirken.
  5. Vermeidung von Rissen im Fassadensockel

    01-03-2010, Dokumententyp: Fachbeitrag
    Sockelanschluss zum Gelände nicht ausgeführt
    © J. Gänßmantel
    Schäden an Fassadensockelputzen in Neu- und Altbau sind in den meisten Fällen durch Feuchtigkeit verursacht mit der Folge, dass der Sockelputz in Teilbereichen Ausblühungen aufweist, Putzabplatzungen und Rissbildungen mit Hohllagen besitzt. Meistens liegt der Grund dafür an einer falschen oder unzureichenden Planung sowie einer fehlerhaften oder fehlenden Koordination und Ausführung der Schnittstelle Fassadensockelputz / Außenanlage.
  6. Sockelputz richtig planen und ausführen

    28-02-2010, Dokumententyp: Fachbeitrag
    Zeichnerische Darstellung eines Sockelputzes-Bereiches
    © U. Morchutt
    Leider liefert uns die Praxis in den letzten Jahren ein bizarres Phänomen: Die Schäden an Sockelputzen nehmen deutlich zu. Gründe finden sich in den neuartigen Baustoffen und den Perimeterdämmungen, die andere Sockelputze benötigen. Der gute alte Sockelputz aus Zementmörtel (MG III – Druckfestigkeit: > 10 N/mm²) hat auf diesem Untergrund endgültig ausgedient. Er kann auf dem Leichtziegelmauerwerk oder den Perimeterdämmungen im wahrsten Sinne des Wortes nicht mehr zum Tragen kommen, da die Rissgefahr zu groß ist. Die Putzindustrie bietet als Ersatz sogenannte Sockelleichtputze an.
1-6 von 9 Ergebnissen

Vorherige Seite - 1, 2 - Nächste Seite

Suche verfeinern

Suchbegriff

Suchparameter

Sortierung:

newsletter Logo Bauschadensportal

Registrieren Sie sich jetzt für unseren kostenlosen, monatlichen Newsletter und bleiben Sie aktuell informiert über:

 

  • Wichtige Neuerungen und aktuelle Entwicklungen im Baubereich
  • Typische Schadensbilder und ihre Ursachen
  • Professionelle Sanierungsmaßnahmen bei Bauschäden

 

Hier geht's zur Anmeldung...