Starten Sie hier Ihre Digitalausgabe

Hier finden Sie die Formulare für Bauleiter

Hier finden Sie das
Archiv der Zeitschrift
"der bauschaden"

Schadensursachen erkennen

Bauschäden fachgerecht sanieren

Haftungsfälle vermeiden

TPL_ONLINTECH_ADDITIONAL_INFORMATION

= Inhalte verfügbar für Premiummitglieder   = Inhalte verfügbar für alle

Zurück zum Stichwortverzeichnis

Suchergebnisse zu: Atemschutz

1-4 von 4 Ergebnissen

Vorherige Seite - 1 - Nächste Seite

  1. Sanierung asbesthaltiger Baustoffe

    01-03-2010, Dokumententyp: Fachbeitrag
    Asbesthaltige Fassadenplatten an einem Hochhaus
    © H. Rester
    Die Grundsätze einer Sanierung asbesthaltiger Baustoffe sind bereits mit der Asbestrichtlinie beschrieben. Hier gilt es, neben der Erstellung eines in sich geschlossenen Konzepts nur Firmen mit den Sanierungsarbeiten zu beauftragen, die mit den Gefahren und den Schutzmaßnahmen vertraut sind (Nachweis von sachkundigen Aufsichtführenden nach TRGS 519) sowie über die erforderlichen Geräte und Ausrüstungen verfügen.
  2. Schimmelsanierung

    01-03-2010, Dokumententyp: Fachbeitrag
    Klassifizierung mikrobieller Belastungen
    Der Schimmelpilz-Leitfaden des Umweltbundesamts unterscheidet drei Kategorien zur Klassifizierung mikrobieller Belastungen. Für eine Belastung mit Mikroorganismen in Gebäuden gibt es keine Grenz- und Richtwerte. Geht bei einem Oberflächenschaden der Pilzbewuchs tief in das Material, muss der Schaden entsprechend dem Befallsumfang ggf. einer höheren Kategorie zugeordnet werden.
  3. Nutzungsbedingte Schimmelpilzbildung in einem Wohnhaus

    28-02-2010, Dokumententyp: Schadensfall
    Nutzungsbedingte Schimmelbildung
    © J. Gänßmantel
    1 Auftrag
    Die Firma X. hat 1984 ein Wohn- und Geschäftshaus in W. erstellt. Herr B., Eigentümer einer vermieteten Wohnung im 1. OG, bemängelt seit ca. drei Jahren Schimmelpilzbildung. Herr K. von der Fa. X. erteilte daher den Auftrag für ein Gutachten mit folgendem Umfang:
    • Feststellung und Beurteilung der Schimmelpilzbildung
    • Klärung der Ursachen für eine Feuchtigkeitseinwirkung
    • Vorschläge zur weiteren Vorgehensweise
  4. Verfahren zur sporen-, staub- und giftfreien Beseitigung von Schimmelpilzbefall in Innenräumen

    28-02-2010, Dokumententyp: Fachbeitrag
    Schimmelpilzbeseitigung in Innenräumen
    © E. Gummerum
    Wer sich aktuell mit der Schimmelpilzbeseitigung in Innenräumen befasst und dabei die angebotenen Vorgehensweisen und Empfehlungen studiert, dem könnte durchaus in den Sinn kommen, dass hier vor allem die Theorie und das Altbekannte Einzug gehalten haben und dabei die einfachen, logischen und funktionellen Vorgehensweisen übersehen wurden.
1-4 von 4 Ergebnissen

Vorherige Seite - 1 - Nächste Seite

Hinweis für den Frageservice

Suche verfeinern

Suchbegriff

Suchparameter

Sortierung:

newsletter Logo Bauschadensportal

Registrieren Sie sich jetzt für unseren kostenlosen, monatlichen Newsletter und bleiben Sie aktuell informiert über:

 

  • Wichtige Neuerungen und aktuelle Entwicklungen im Baubereich
  • Typische Schadensbilder und ihre Ursachen
  • Professionelle Sanierungsmaßnahmen bei Bauschäden

 

Hier geht's zur Anmeldung...