Starten Sie hier Ihre Digitalausgabe

Hier finden Sie die Formulare für Bauleiter

Hier finden Sie das
Archiv der Zeitschrift
"der bauschaden"

Schadensursachen erkennen

Bauschäden fachgerecht sanieren

Haftungsfälle vermeiden

TPL_ONLINTECH_ADDITIONAL_INFORMATION

= Inhalte verfügbar für Premiummitglieder   = Inhalte verfügbar für alle

Zurück zum Stichwortverzeichnis

Suchergebnisse zu: Bodenplatte

1-6 von 53 Ergebnissen

Vorherige Seite - 1, 2, 3 ... 9 - Nächste Seite

  1. der bauschaden: Ausgabe April/Mai 2016

    25-03-2015
  2. Im und am Haus mit Holzfasern dämmen

    29-05-2013, Dokumententyp: News
    Bauschadensportal.de Geht nicht gibt es bei Holzfaserdämmstoffen so gut wie nicht: Von der Zwischensparrendämmung unterm Dach über die Trittschalldämmung von Estrichböden, die Bekleidung nichttragender Innenwände über das Dämmen oberster Geschossdecken bis hin zur Energie sparenden Ummantelung von Fassaden findet sich im und am Haus ab Oberkante Kellerdecke so gut wie keine Fläche, die sich nicht mit Holzfaserprodukten dämmen ließe.
  3. Abdichtung erdberührter Bauteile gegen drückendes und nicht drückendes Wasser

    24-07-2012, Dokumententyp: Fachbeitrag
    Abdichtung gegen nicht drückendes statt anstauendes Wasser
    © J. Lech
    Abdichtungen schützen und sind daher sowohl im Hoch-, wie auch im Tiefbau in vielfältiger Weise und verschiedensten Beanspruchungen und Aufgabenstellungen zu finden. Dieser Bericht beschäftigt sich mit der Abdichtung im erdberührten Bereich, also Wand- und Bodenflächen in unterkellerten oder ebenerdigen Gebäuden sowie genutzten Abdichtungsflächen.
  4. Feuchteschäden durch fehlerhafte Sockelausbildung an einem Holzhaus

    22-02-2012, Dokumententyp: Schadensfall
    Pilzwachstum aus einer Übergangsfuge
    © B. Hammes
    Der folgende Beitrag befasst sich mit einem im Holz- und Fertighausbau leider in der Regel missachteten und deshalb sehr schadensträchtigen Thema, nämlich der fachgerechten und feuchtigkeitsbeständigen Ausführung des Sockelbereichs. Die Sanierung des Schadensfalls geriet dann fast zur „unendlichen Geschichte“.
  5. Geschuldeter Leistungsumfang in der Planungsphase

    08-12-2011, Dokumententyp: Rechtliches
    Der Architekt schuldet eine Planung, die gewährleistet, dass das geplante Bauwerk mangelfrei entstehen kann und funktionstauglich ist. Der Architekt muss daher auch einen Schutz vor anstehender oder eindringender Feuchte planen. Sind Abdichtungen im Bereich von Kellern und Bodenplatten herzustellen, hat der Architekt die Grundwasser- und Bodenverhältnisse zu berücksichtigen (vgl. BGH, VII ZR 151/64 = VerR 1967, 220).
  6. Nachträgliche Abdichtungen von Kelleraußenwänden aus Stahlbeton

    17-11-2011, Dokumententyp: Schadensfall
    Abdichtung Haustrennfugen
    © R. Buntin
    Bei einer Gruppe von EF-Reihenhäusern kam es nach starken Regenfällen wiederholt zu Feuchtigkeitseintritten in die in Stahlbetonbauweise ausgeführten Keller.
1-6 von 53 Ergebnissen

Vorherige Seite - 1, 2, 3 ... 9 - Nächste Seite

Suche verfeinern

Suchbegriff

Suchparameter

Sortierung:

newsletter Logo Bauschadensportal

Registrieren Sie sich jetzt für unseren kostenlosen, monatlichen Newsletter und bleiben Sie aktuell informiert über:

 

  • Wichtige Neuerungen und aktuelle Entwicklungen im Baubereich
  • Typische Schadensbilder und ihre Ursachen
  • Professionelle Sanierungsmaßnahmen bei Bauschäden

 

Hier geht's zur Anmeldung...