Starten Sie hier Ihre Digitalausgabe

Hier finden Sie die Formulare für Bauleiter

Hier finden Sie das
Archiv der Zeitschrift
"der bauschaden"

Schadensursachen erkennen

Bauschäden fachgerecht sanieren

Haftungsfälle vermeiden

TPL_ONLINTECH_ADDITIONAL_INFORMATION

= Inhalte verfügbar für Premiummitglieder   = Inhalte verfügbar für alle

Zurück zum Stichwortverzeichnis

Suchergebnisse zu: Bausubstanz

1-6 von 42 Ergebnissen

Vorherige Seite - 1, 2, 3 ... 7 - Nächste Seite

  1. Altbauten mit nachwachsenden Rohstoffen sanieren

    01-07-2014, Dokumententyp: News
    Broschüre Altbausanierung mit nachwachsenden Rohstoffen
    Bild: © Fachagentur
    Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)
    Die neue Publikation „Altbausanierung mit nachwachsenden Rohstoffen“ der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) ist ein Nachschlagewerk für Handwerker und Planer. Die praxisnahen Hinweise aus der Berufserfahrung des Autors führen den Leser an die vielfältigen Erfordernisse einer nachhaltigen Altbausanierung heran.
  2. der bauschaden: Ausgabe Oktober 2014

    06-02-2014
  3. Steigendes Grundwasser führt zu gravierenden Schäden an der Bausubstanz

    27-11-2013, Dokumententyp: News
    Bauschadensportal.de Deutlich weniger Wasserverbrauch in Privathaushalten, Industrie und Gewerbe führt zu steigendem Grundwasser, das tiefer liegende Bauwerke angreift. Um schwerwiegende Schäden an der Bausubstanz, an Stützen und Bewehrungen von Kellern, Tiefgaragen, Fahrstuhlschächten oder Tunneln zu verhindern, rät die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH zu einem Baugrundgutachten vor Beginn von Neubaumaßnahmen.
  4. der bauschaden: Ausgabe August 2013

    18-10-2013
  5. 48. Bausachverständigen-Tag der Frankfurter Bautage 2013

    24-06-2013, Dokumententyp: News


    Der 48. Bausachverständigen-Tag der Fankfurter Bautage 2013 findet am 27. September 2013 in der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt a.M. statt. Er widmet sich in diesem Jahr dem Thema "Schäden an der Fassade – Problempunkte und Sanierung von Fassadenkonstruktionen".
  6. Dresden und Berlin sind laut Studie führend beim Erhalt historischer Bausubstanz

    10-10-2012, Dokumententyp: News


    Dresden ist es unter den großen deutschen Städten am besten gelungen, die historische Bausubstanz zu erhalten. Das ergibt eine bundesweit repräsentative Studie des Immobilienunternehmens pantera AG in Zusammenarbeit mit dem Institut Allensbach. Demnach stellen 68 Prozent aller Bundesbürger der sächsischen Metropole in dieser Frage das beste Zeugnis aus. Dresden verteidigt damit seinen Spitzenrang gegenüber 2006, als eine gleich lautende Studie mit dem Institut Allensbach erstmals durchgeführt wurde.
1-6 von 42 Ergebnissen

Vorherige Seite - 1, 2, 3 ... 7 - Nächste Seite

Suche verfeinern

Suchbegriff

Suchparameter

Sortierung: