Starten Sie hier Ihre Digitalausgabe

Hier finden Sie die Formulare für Bauleiter

Hier finden Sie das
Archiv der Zeitschrift
"der bauschaden"

Schadensursachen erkennen

Bauschäden fachgerecht sanieren

Haftungsfälle vermeiden

TPL_ONLINTECH_ADDITIONAL_INFORMATION

= Inhalte verfügbar für Premiummitglieder   = Inhalte verfügbar für alle

Zurück zum Stichwortverzeichnis

Suchergebnisse zu: Emissionen

1-6 von 20 Ergebnissen

Vorherige Seite - 1, 2, 3 ... 4 - Nächste Seite

  1. Bauaufsichtliche Zulassungen bald auch für Wandbeläge

    02-11-2012, Dokumententyp: News


    Ab dem 1. Januar 2014 benötigen dekorative Wandbeläge, die in Aufenthaltsräumen angewendet werden, eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung. Unter diese Vorschrift fallen Wandbekleidungen in Rollen- und Plattenform (nach Norm EN 15102) auf Kunststoff- oder Korkbasis sowie Glasfaser- und Fototapeten.
  2. Alles nur heiße Luft?

    22-08-2012, Dokumententyp: News
    Luftwechsel in Innenräumen
    © Fraunhofer IBP
    So schön das Wetter draußen ist, so unangenehm kann es in Innenräumen werden. Das Büro beispielsweise ist oft stickig und aufgeheizt. Durchschnittlich verbringen hier die meisten Berufstätigen bis zu 80 Prozent ihrer Arbeitszeit. Im Sommer kommt es oft zu überhöhten Temperaturen und im Winter dagegen weisen Büroräume in der Regel eine zu niedrige Luftfeuchte auf. Die Folgen sind beispielsweise trockene Augen, gereizte Schleimhäute sowie Ermüdungserscheinungen.
  3. Geruchsprüfung der Luft in Innenräumen

    18-05-2012, Dokumententyp: News
    Einen Großteil seiner Zeit verbringt der Mensch innerhalb von Gebäuden. Die Qualität der Luft in Innenräumen ist daher wichtig für die menschliche Gesundheit und das Wohlbefinden. Die neue Richtlinie VDI 4302 der Kommission Reinhaltung der Luft im VDI und DIN beschreibt die Durchführung von Geruchsprüfungen im Innenraum mit geschulten oder ungeschulten Prüfern.
  4. Marktführer der Gebäude-Automation entscheiden sich für EEBus als einheitliches Technologie-Konzept

    11-05-2012, Dokumententyp: News
    Im Bereich der Gebäude-Automation soll der Informationsaustausch zur Höhe des Energieangebots sowie des –verbrauchs künftig einheitlich über das offene Vernetzungskonzept EEBus laufen. Die Kommunikation erfolgt sowohl zwischen den technischen Verbrauchsgeräten als auch mit der Energiewirtschaft. Die marktführenden Unternehmen der Gebäude-Automation Busch-Jaeger, Gira und JUNG, haben dies zum Start der Messe Light + Building im April 2012 mitgeteilt.

     

  5. Energiemanagement: ISO 50001 löst die DIN EN 16001 ab

    20-01-2012, Dokumententyp: News
    Zum Stichtag 24. April 2012 wird die europäische Norm DIN EN 16001:2009 von der DIN zurückgezogen und durch die internationale Norm DIN EN ISO 50001:2011 für die Zertifizierung von Energiemanagementsystemen (EnMS) ersetzt. Ein EnMS ist der zentrale Faktor, den Energieverbrauch systematisch, ganzheitlich und langfristig im Unternehmen zu senken. Hierzu müssen Unternehmen aufbau- und ablauforganisatorische Regelungen mit nachhaltiger Wirkung schaffen.
  6. Fachtagung zur Instandhaltung von Rohrleitungen ab 26. Januar in München

    09-01-2012, Dokumententyp: News
    Rohrinnenansicht - Endoservice
    © 2011 Haus der Technik e.V.
    Rohrleitungssysteme stellen einen wichtigen Ver- und Entsorgungsfaktor in der modernen Industriegesellschaft dar. Die zum Teil 100 Jahre alten städtischen Trinkwasserleitungen sind ein gutes Beispiel für gewachsene Systeme. Die dabei entstandenen „Inhomogenitäten“ (unterschiedliche Materialien, Alterungsstufen, Transportmedien) fordern einen hohen Wartungsaufwand.
1-6 von 20 Ergebnissen

Vorherige Seite - 1, 2, 3 ... 4 - Nächste Seite

Suche verfeinern

Suchbegriff

Suchparameter

Sortierung: