Starten Sie hier Ihre Digitalausgabe

Hier finden Sie die Formulare für Bauleiter

Hier finden Sie das
Archiv der Zeitschrift
"der bauschaden"

Schadensursachen erkennen

Bauschäden fachgerecht sanieren

Haftungsfälle vermeiden

TPL_ONLINTECH_ADDITIONAL_INFORMATION

= Inhalte verfügbar für Premiummitglieder   = Inhalte verfügbar für alle

Zurück zum Stichwortverzeichnis

Suchergebnisse zu: Entfeuchtung

1-6 von 6 Ergebnissen

Vorherige Seite - 1 - Nächste Seite

  1. Wie lange hält ein Flachdach und was kostet es?

    19-12-2012, Dokumententyp: Fachbeitrag
    Hochwertiger Dachaufbau
    © J. Lech
    So unterschiedlich Flachdächer sein können (in der Konstruktion, der Qualität der verwendeten Materialien, den Leistungen der Ausführenden), so unterschiedlich und vielzählig wären die möglichen Antworten auf diese Frage. Anhand der folgenden beiden Beispiele soll dieser Sachverhalt (bei gleichem Objekt und gleicher Schichtenfolge, jedoch mit unterschiedlichem Dachaufbau) genauer erläutert werden.
  2. PHPP 7 (2012) mit Kriterien für die internationale Gebäudezertifizierung

    26-07-2012, Dokumententyp: News
    Neues Passivhaus Projektierungs-Paket erschienen
    © Passivhaus Institut
    Der weltweiten Verbreitung des Passivhaus-Standards wird nun durch eine internationale und in jedem Klima anwendbare Passivhaus-Definition Rechnung getragen. Mit der neuen Auflage des Passivhaus Projektierungs-Pakets (PHPP) stehen nun international gültige Gebäudezertifizierungskriterien zur Verfügung.
  3. Neue Materialien, Mittel und Verfahren zur Schimmelpilzsanierung

    01-03-2010, Dokumententyp: Fachbeitrag
    In den letzten Jahren hat sich sowohl die Bestimmung von Schimmelpilzen in Innenräumen als auch Materialien, Mittel und Verfahren zur Schimmelpilzsanierung für viele Anbieter zu einem interessanten Markt entwickelt, der in den Medien und im Internet intensiv umworben wird. Häufig sind diese Anbieter mit der Schimmelproblematik insgesamt wenig vertraut. Ihre Angebote erzeugen den Eindruck, dass ihr Material, ihre Mittel oder Verfahren bei jedwedem Schimmelpilzproblem anwendbar sind und zum Erfolg führen.
  4. Schwächen früherer Flachdachtechniken: Das belüftete Leichtflachdach

    01-03-2010, Dokumententyp: Fachbeitrag
    Leichtflachdach
    © W. Holzapfel
    Der Dachtyp zeichnet sich dadurch aus, dass er aus Kostengründen gefällelos hergestellt und von innen lediglich mit leichter Deckenbekleidung versehen ist. Wärme- und Feuchteschutz bestehen nur aus eingelegter Mineralwollmatte oder Randleistenmatte ohne Dampf- und Luftsperre. Die Dachschalung besteht i. d. R. – entgegen der Warnung in DIN 68800 – aus Flachpressplatten (Spanplatten).
  5. Sanierung des Wärmeschutzes von Flachdächern

    28-02-2010, Dokumententyp: Fachbeitrag
    Bei Dachsanierungen sind die Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV) zu beachten. Da die Anforderungen kontinuierlich gestiegen sind, entsprechen Altdächer im Wärmeschutz nie oder selten dem heutigen Standard. Nach Regeln des Bundesbauministeriums sind Vorgaben der EnEV nicht zu beachten, wenn das Flachdach lediglich in Kleinflächen repariert oder im Ganzen eine Zusatzdichtlage aufgebracht wird.
  6. Lüftung und Klima - Typische Schadensbilder bei 50er- bis 70er-Jahre Bauten

    28-02-2010, Dokumententyp: Fachbeitrag
    Die Gebäudelüftung dient der ständigen Versorgung mit Atemluft, dem Abtransport von Luftverunreinigungen (Geruchsstoffe, CO2, Stickoxide, freigesetzte Stoffe aus Pflegemitteln usw.) und der Regulierung der Raumfeuchtigkeit. Hierfür werden freie Lüftungssysteme und raumlufttechnische Anlagen unterschieden.
1-6 von 6 Ergebnissen

Vorherige Seite - 1 - Nächste Seite

Hinweis für den Frageservice

Suche verfeinern

Suchbegriff

Suchparameter

Sortierung: