Starten Sie hier Ihre Digitalausgabe

Hier finden Sie die Formulare für Bauleiter

Hier finden Sie das
Archiv der Zeitschrift
"der bauschaden"

Schadensursachen erkennen

Bauschäden fachgerecht sanieren

Haftungsfälle vermeiden

TPL_ONLINTECH_ADDITIONAL_INFORMATION

= Inhalte verfügbar für Premiummitglieder   = Inhalte verfügbar für alle

Zurück zum Stichwortverzeichnis

Suchergebnisse zu: Lichtschacht

1-6 von 6 Ergebnissen

Vorherige Seite - 1 - Nächste Seite

  1. Nachträgliche Abdichtungen von Kelleraußenwänden aus Stahlbeton

    17-11-2011, Dokumententyp: Schadensfall
    Abdichtung Haustrennfugen
    © R. Buntin
    Bei einer Gruppe von EF-Reihenhäusern kam es nach starken Regenfällen wiederholt zu Feuchtigkeitseintritten in die in Stahlbetonbauweise ausgeführten Keller.
  2. Naturgewalt oder Mängel an der Bauwerksabdichtung?

    30-05-2011, Dokumententyp: Schadensfall
    Freilegung der vertikalen Außenabdichtung der Kellerwände
    © H.-J. Kietz
    Schlagzeilen wie „höchster Grundwasserstand seit Beginn der Aufzeichnungen” oder „Tagebauflutung führt zu Wassereinbrüchen in Kellern” suggerieren, dass höhere Gewalten für massenweise Schäden an Bauwerksabdichtungen und -konstruktionen verantwortlich sind. Bei näherer Untersuchung zeigt sich jedoch, dass in der Regel die Planung nicht weitsichtig und umfassend genug erfolgte und dass die Qualität der Ausführung der Abdichtungsarbeiten mangelhaft war.
  3. Wasserdichtes Bauen – Schutz vor Feuchtigkeit im Keller

    18-03-2011, Dokumententyp: News
    RAL Gütezeichen Bauelemente und -Systeme Untergeschoss© RAL RAL Gütezeichen Bauelemente und -Systeme Untergeschoss erweitert
    Immer häufiger werden Kellergeschosse als vollwertige Wohnbereiche genutzt. Ein trockenes und gesundes Raumklima ist daher auch im Untergeschoss unerlässlich. Wasserdichte Lichtschächte, Kellerfenster, Rohr- und Kabeldurchführungen aber auch die richtige Dämmung schützen vor Bodenfeuchte, drückendem Wasser und anderen Witterungseinflüssen. Qualitativ hochwertige Produkte erkennen Bauherren am RAL Gütezeichen Bauelemente und -Systeme Untergeschoss.
  4. Bestandsaufnahme der Gründung

    28-02-2010, Dokumententyp: Fachbeitrag
    Bestandsaufnahme der Gründung
    © D. Fanslau
    Für die Bestandsaufnahme und -analyse insbesondere der Gründungen von 50er- bis 70er-Jahre-Bauten ist die Feststellung der Funktionsfähigkeit der Standsicherheit notwendig. Dies beinhaltet die Analyse der Art, Lage und Beschaffenheit der Gründung. Die bodenmechanischen Eigenschaften des Baugrunds und nicht zuletzt die äußeren Einwirkungen auf das Gebäude und dessen Gründung sind insbesondere zu untersuchen und festzustellen.
  5. Übersicht typischer Schadensbilder und Fehlerquellen

    28-02-2010, Dokumententyp: Fachbeitrag
    Aufsteigende Feuchtigkeit
    © U. Morchutt
    Aufsteigende Feuchtigkeit und Ausblühungen
    Die Ursache: Der neue Gehweg. Nach dem Aushub der alten, nahezu wasserdichten Gehwegfläche wurde versäumt, in Zusammenarbeit mit dem Hauseigentümer, die Kellerwände gegen nicht drückendes Oberflächenwasser abzudichten.
  6. Risse in braunen Wannen

    28-02-2010, Dokumententyp: Fachbeitrag
    Braune Wanne
    © B. Gablenz
    Die Braune Wanne ist eine Konstruktion aus wasserundurchlässigem Beton. Hierbei übernimmt der Beton nur die tragende Funktion und nicht die alleinige abdichtende Aufgabe. Die Abdichtung erfolgt durch die Bentonitdichtmatten, die wasserseitig an der Betonkonstruktion angeordnet werden. Man spricht bei dieser Abdichtungsvariante von einer „Druckabdichtung“.
1-6 von 6 Ergebnissen

Vorherige Seite - 1 - Nächste Seite

Hinweis für den Frageservice

Suche verfeinern

Suchbegriff

Suchparameter

Sortierung: