Starten Sie hier Ihre Digitalausgabe

Hier finden Sie die Formulare für Bauleiter

Hier finden Sie das
Archiv der Zeitschrift
"der bauschaden"

Schadensursachen erkennen

Bauschäden fachgerecht sanieren

Haftungsfälle vermeiden

TPL_ONLINTECH_ADDITIONAL_INFORMATION

= Inhalte verfügbar für Premiummitglieder   = Inhalte verfügbar für alle

Zurück zum Stichwortverzeichnis

Suchergebnisse zu: Heizungen

7-12 von 22 Ergebnissen

Vorherige Seite - 1, 2, 3, 4 - Nächste Seite

  1. Eisfreie Rohre dank Begleitheizung

    23-11-2011, Dokumententyp: News
    Rohrbegleitheizung
    © Danfoss GmbH
    Die deutschen Hausrat- und Wohngebäudeversicherer bearbeiten jedes Jahr mehr als eine Million Fälle von Leitungswasserschäden. Allein 2009 zahlten sie ihren Kunden dafür mehr als 2,4 Milliarden Euro, heißt es beim Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) in Berlin. Im Handwerk weiß man, dass Mieter und Eigentümer dieses Risiko buchstäblich aus den Augen verlieren, weil Leitungen unsichtbar und gut verputzt hinter der Wand liegen. Betroffen sind vor allem wenig genutzte Räume wie Gästezimmer und Ferienwohnungen, auch Vorratskammern, Keller und Tiefgaragen.
  2. EU-Kommission stellt Energieeffizienzrichtlinie vor

    15-07-2011, Dokumententyp: News
    Die Europäische Kommission hat am Mittwoch, 22. Juni 2011, die Energieeffizienzrichtlinie vorgestellt. Die vorgeschlagenen Maßnahmen der EU-Kommission zur Steigerung der Energieeffizienz sind derzeit noch nicht bindend. Sie stellen ein Instrument zur Erreichung des EU-Ziels dar. Dieses sieht eine Effizienzsteigerung bei der Energienutzung in Wohngebäuden um 20 % bis 2020 gegenüber 2005 vor.
  3. Fließestriche lösen zunehmend Baustellenestrich ab

    27-04-2011, Dokumententyp: News
    Nach der internen Statistik des Industrieverbandes WerkMörtel e.V. (IWM) befindet sich der Baustellenestrich weiter auf dem Rückzug und wird zunehmend durch moderne Fließestriche ersetzt. "Im Jahr 2009 sank der Anteil von Baustellenestrich am Gesamtmarkt erstmals auf unter 50%. Im Jahr 2010 hat sich dieser Trend fortgesetzt", so Dr. Hans-Joachim Riechers, Geschäftsführer des IWM.
  4. In vielen Baudenkmälern ist es viel zu kalt

    06-04-2011, Dokumententyp: News
    Innendämmung auf Holzfaserbasis
    © VHD e.V. – www.holzfaser.org
    In Altbauten kann eine Innendämmung für ein behaglicheres, ausgeglichenes Raumklima sorgen. Das raumseitige Anbringen von Holzfaserdämmplatten empfiehlt sich beispielsweise, wenn die Fassade eines energetisch modernisierungsbedürftigen Hauses unangetastet bleiben muss, weil das Gebäude unter Denkmalschutz steht. Der Verband Holzfaser Dämmstoffe (VHD) gibt Tipps, worauf bei der Innendämmung von Wohnungen in älteren Immobilien zur achten ist.
  5. RAL Gütezeichen Dämmstoffe aus Schaumkunststoffen

    10-02-2011, Dokumententyp: News
    RAL Gütezeichen Dämmstoffe aus Schaumkunststoffen© RAL Dämmstoffe spielen angesichts der hohen Energiekosten eine wichtige Rolle. Für gebäudetechnische und industrielle Anlagen wie Kälte- und Klimatechnik, Lüftungs- und Heizungssysteme tragen Dämmstoffe zudem dazu bei, dass die Technik einwandfrei funktioniert. Seit Jahrzehnten werden dafür Elastomer- und Polyethylen-Dämmstoffe verwendet. Anwender und Verarbeiter können nun anhand des RAL Gütezeichen Dämmstoffe aus Schaumkunststoffen erkennen, ob das von ihnen eingesetzte Material den besonderen Anforderungen entspricht, die an hochwertige Baustoffe gestellt werden.
  6. Gebäudeschutz bei Hochwasser

    25-01-2011, Dokumententyp: News
      Wenn Überflutungen durch Hochwasser drohen, müssen Anwohner selbst für den Schutz ihrer Gebäude sorgen. Bund, Länder und Gemeinden haften nicht für die Schäden. Ein Wassereintritt kann durch bauliche Maßnahmen bis zu einer bestimmten Hochwassermarke verhindert werden. Fachleute sprechen vom sogenannten „Bemessungshochwasser“, das sich aus ökonomischen und hydrologischen Faktoren der letzten hundert Jahre ergibt.
7-12 von 22 Ergebnissen

Vorherige Seite - 1, 2, 3, 4 - Nächste Seite

Suche verfeinern

Suchbegriff

Suchparameter

Sortierung: