Starten Sie hier Ihre Digitalausgabe

Hier finden Sie die Formulare für Bauleiter

Hier finden Sie das
Archiv der Zeitschrift
"der bauschaden"

Schadensursachen erkennen

Bauschäden fachgerecht sanieren

Haftungsfälle vermeiden

TPL_ONLINTECH_ADDITIONAL_INFORMATION

= Inhalte verfügbar für Premiummitglieder   = Inhalte verfügbar für alle

Zurück zum Stichwortverzeichnis

Suchergebnisse zu: Sicherheit

13-18 von 180 Ergebnissen

Vorherige Seite - 1, 2, 3, 4, 5 ... 30 - Nächste Seite

  1. Messe und Kongress DCONex vom 15.-17. Januar 2014

    26-11-2013, Dokumententyp: News
    DCONex Fit für den Zukunftsmarkt Bauen im Bestand - Schadstoffe und Altlasten sicher beherrschen: Messe und Kongress DCONex findet 2014 erstmals in Kombination mit der DEUBAUKOM Essen statt. Vom 15. bis 17. Januar 2014 widmet sich die DCONex der Sanierung von Bestandsimmobilien sowie der Reaktivierung von Brachstandorten und kontaminierten Flächen.
    © DCONex  
  2. Neue Richtlinie VDI 3809 Blatt 2 Einheitliche Prüfung von Feuerwehraufzügen

    18-09-2013, Dokumententyp: News
    Bauschadensportal.de Dieses Hinweisschild kennt jeder: „Aufzug im Brandfall nicht benutzen“. Doch für die Feuerwehr kann ein Feuerwehraufzug im Brandfall ein Rettungsweg oder auch ein Hilfsmittel zum Transport von Einsatzkräften und Material sein. Das gilt jedoch nicht für jeden beliebigen Aufzug: Ein Feuerwehraufzug muss als solcher ausgewiesen sein und besondere Anforderungen erfüllen. Von seiner Betriebssicherheit und Wirksamkeit im Feuerwehrbetrieb hängen Leib und Leben der Einsatzkräfte ab.
  3. Aktualisierte und erweiterte Merkblattsammlung des DBV

    30-08-2013, Dokumententyp: News
    DBV Merkblattsammlung Der Deutsche Beton- und Bautechnik-Verein E.V. (DBV) hat seine Merkblattsammlung aktualisiert und erweitert und die Merkblätter „WU-Dächer“, „Industrieböden aus Stahlfaserbeton“ und „Betonschalungen und Ausschalfristen“ veröffentlicht.
    © DBV  
  4. Sonnenenergie vom Dach - Gewinn oder Verlust?

    21-08-2013, Dokumententyp: Schadensfall
    Sonnenenergie auf dem Dach Zwar schon weit verbreitet, aber dennoch relativ neu ist die Nutzung von Sonnenenergie durch auf dem Dach befestigte aufgelegte Solarthermie- und Photovoltaikelemente. Diese Systeme bieten bei ihrer Ausführung und Nutzung, sowohl Vor- als auch Nachteile.
    © J. Lech  
  5. Holzfaserdämmstoffe für Neu- und Altbau gleichermaßen ausgezeichnet

    01-08-2013, Dokumententyp: News
    Bauschadensportal.de Über das Dämmen von Gebäuden kursieren viele Halbwahrheiten: Dass Wärmedämmverbundsysteme unweigerlich zu uniformen Fassaden führen würden und mit unserer Baukultur deshalb unvereinbar seien oder dass der Denkmalschutz energetische Sanierungen sogar verbiete, sind ebenso substanzlose Behauptungen wie die Annahme, dass Holzprodukte schon beim kleinsten Funken Feuer fangen würden und man Bäume gar nicht erst fällen sollte, um die Natur zu schützen. Die Fakten sprechen eine andere Sprache. Wer sein Haus zeitgemäß ausstatten will, sollte sich daher auf nachprüfbare Tatsachen wie zum Beispiel die bauphysikalischen Eigenschaften der gewünschten Materialien konzentrieren, empfiehlt der Verband Holzfaser Dämmstoffe (VHD) und erklärt, worauf es beim Dämmen von Gebäuden ankommt.
  6. GTÜ fordert eine regelmäßige Überprüfung der Standsicherheit von kommunalen Gebäuden

    18-07-2013, Dokumententyp: News
    Überprüfung der Standsicherheit© GTÜ Als kommunale Hochbauten sind Schulgebäude, Sport- oder Schwimmhallen, Bauten für die Erwachsenen- und Weiterbildung, Kultur oder Freizeitgestaltung wesentlicher Bestandteil des kommunalen Haushalts. Für den Werterhalt empfiehlt die GTÜ -Gesellschaft für Technische Überwachung, ihre Standsicherheit alle 6 bis 9 Jahre überprüfen zu lassen.
13-18 von 180 Ergebnissen

Vorherige Seite - 1, 2, 3, 4, 5 ... 30 - Nächste Seite

Suche verfeinern

Suchbegriff

Suchparameter

Sortierung: