Starten Sie hier Ihre Digitalausgabe

Hier finden Sie die Formulare für Bauleiter

Hier finden Sie das
Archiv der Zeitschrift
"der bauschaden"

Schadensursachen erkennen

Bauschäden fachgerecht sanieren

Haftungsfälle vermeiden

TPL_ONLINTECH_ADDITIONAL_INFORMATION

= Inhalte verfügbar für Premiummitglieder   = Inhalte verfügbar für alle

Zurück zum Stichwortverzeichnis

Suchergebnisse zu: Stuck

7-12 von 113 Ergebnissen

Vorherige Seite - 1, 2, 3, 4 ... 19 - Nächste Seite

  1. der bauschaden: Ausgabe Oktober 2013

    18-10-2013
  2. Im und am Haus mit Holzfasern dämmen

    29-05-2013, Dokumententyp: News
    Bauschadensportal.de Geht nicht gibt es bei Holzfaserdämmstoffen so gut wie nicht: Von der Zwischensparrendämmung unterm Dach über die Trittschalldämmung von Estrichböden, die Bekleidung nichttragender Innenwände über das Dämmen oberster Geschossdecken bis hin zur Energie sparenden Ummantelung von Fassaden findet sich im und am Haus ab Oberkante Kellerdecke so gut wie keine Fläche, die sich nicht mit Holzfaserprodukten dämmen ließe.
  3. Neuerscheinung der Richtlinie "Fassadensockelputz/Außenanlagen"

    24-04-2013, Dokumententyp: News


    Die Richtlinie "Fassadensockelputz/Außenanlagen" wurde im Januar 2013 vom Fachverband der Stuckateure für Ausbau und Fassade Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit dem Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg e.V. neu aufgelegt und bereits in dritter Auflage herausgegeben.
  4. Sicherstellung der Trinkwasserhygiene in Gebäuden - Neue Richtlinie VDI/DVGW 6023

    18-04-2013, Dokumententyp: News
    Neue Richtlinie VDI/DVGW 6023
    © VDI
    Trinkwasserhygiene in Gebäuden hat einen großen Einfluss auf die Gesundheit der Bewohner. Jedes Jahr erkranken nach Schätzungen des Umweltbundesamts allein in Deutschland ca. 30.000 Menschen an einer Lungenentzündung, die durch Legionellen hervorgerufen wird. Infektionsquellen sind häufig Trinkwasser-Installationen, die falsch geplant, ausgeführt oder betrieben werden. Wie die Qualität des Trinkwassers bis hin zur letzten Entnahmestelle gesichert werden kann, zeigt die neue Richtlinie VDI/DVGW 6023.
  5. Tücken bei Gebäudeabbrüchen durch unzureichende Beweissicherung an nachbarlichen Bauwerken

    18-03-2013, Dokumententyp: News
    Tücken bei Gebäudeabbrüchen
    © GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH
    Maßnahmen des Stadtumbaus zur Beseitigung städtebaulicher Missstände sind oftmals mit Abbrüchen von Bauwerken verbunden. Beeinträchtigungen der nachbarlichen Gebäude sind dabei zu vermeiden. Aber auch bauliche Anlagen wie Stützmauern, Einfriedungen und Tore sind gefährdet. Erschütterungen, Baugrundentlastungen, Wassereintrag, geringerer Wärmschutz, Lärm und Schmutz sind nur einige der möglichen Einflussgrößen. Risse und Verschmutzungen an Dach und Fassaden, Schieflagen der Bauwerke, Brüche an Grundleitungen, Feuchtschäden an Kellerwänden und Fassaden können die Folge sein.
  6. Rahmenprogramm der Farbe - Ausbau & Fassade ab 6. März in Köln

    03-03-2013, Dokumententyp: News
    Farbe - Ausbau & Fassade 2013
    Auf der Farbe - Ausbau & Fassade präsentieren in Köln vom 6. - 9. März 2013 nicht nur nationale und internationale Vertreter der Industrie ihre Innovationen, sondern während aller Messetage ergänzt ein umfassendes und übergreifendes Rahmenprogramm die Messeaktivitäten. Foren, Fachvorträge und Sonderschauen sind neben der WM-Qualifikation der Stuckateure wichtige Schwerpunkte.
7-12 von 113 Ergebnissen

Vorherige Seite - 1, 2, 3, 4 ... 19 - Nächste Seite

Suche verfeinern

Suchbegriff

Suchparameter

Sortierung: