Starten Sie hier Ihre Digitalausgabe

Hier finden Sie die Formulare für Bauleiter

Hier finden Sie das
Archiv der Zeitschrift
"der bauschaden"

Schadensursachen erkennen

Bauschäden fachgerecht sanieren

Haftungsfälle vermeiden

TPL_ONLINTECH_ADDITIONAL_INFORMATION

= Inhalte verfügbar für Premiummitglieder   = Inhalte verfügbar für alle

Zurück zum Stichwortverzeichnis

Suchergebnisse zu: Tragfähigkeit

13-18 von 50 Ergebnissen

Vorherige Seite - 1, 2, 3, 4, 5 ... 9 - Nächste Seite

  1. Amtshaftung bei Schäden

    14-12-2010, Dokumententyp: Rechtliches
    Der Erwerber eines Wohnhauses hatte Risse in der Bodenplatte festgestellt, über die Methangase aus einer ehemaligen Deponie in das Haus eindrangen. Ursache der Rissbildung waren Klärschlammablagerungen, die die Standfestigkeit des Untergrundes beeinträchtigten.
  2. Umnutzung einer Werkstatt zu einem Loft

    01-07-2010, Dokumententyp: Fachbeitrag
    Autowerkstatt vor der Sanierung
    © H. Rester
    Bei dem zu sanierenden Gebäude handelt es sich um eine Autowerkstatt aus dem Jahre 1963. Zu dieser Werksatt gehörte eine Lackiererei, die in einem externen Gebäude auf dem Grundstück untergebracht war. Wunsch der Bauherren war die Umnutzung dieses bereits seit mehreren Jahren leer stehenden Gebäudekomplexes, das sich inmitten der Altstadt der Stadt Schwabach befindet, zu einem Wohnhaus. Die Werkstatt ist an ihren Schmalseiten in das dichte Baugefüge der Altstadt vollständig integriert. Die Umbauphase begann im September 2005 für die Dauer von zwölf Monaten.
  3. Verfahren zur Rissinstandsetzung von Beton und Stahlbeton

    01-04-2010, Dokumententyp: Fachbeitrag
    Zur Instandsetzung von Rissen an Betonbauteilen muss zunächst die Rissursache umfassend und eindeutig geklärt sein. Erst im Nachgang dazu können die Verfahren zur Sanierung bestimmt werden.
  4. Instandsetzung von Mauerwerk

    31-03-2010, Dokumententyp: Fachbeitrag
    Kraftübertragung zwischen Spiralanker und Wand
    © Voggenreiter
    In diesem Beitrag sollen Instandsetzungsprinzipien dargestellt werden, die ausschließlich für Mauerwerk gelten. Dies bedeutet, dass hier keine putzbedingten Rissbildungen behandelt werden.
  5. Grundlegende Voruntersuchungen bei Rissbildungen

    31-03-2010, Dokumententyp: Fachbeitrag
    Rissbildung
    © A. Jahn
    Neben der Schadensdokumentation und Rissklassifizierung bzw. -kategorisierung sind zur Festlegung der notwendigen Sanierungsmaßnahmen i. d. R. weitere, grundlegende Voruntersuchungen notwendig. Dazu zählen je nach Bauteil, Bauart oder Baustoff insbesondere...
  6. Rissbildung im Anschluss zwischen Mauerwerk und Trockenbau

    01-03-2010, Dokumententyp: Schadensfall
    08-03-16-06_xs
    © J. Gänßmantel
    An einem Einfamilienhaus (EFH) waren bereits kurz nach Fertigstellung an den Außenwänden und im Innenbereich zum Teil deutlich sichtbare Risse aufgetreten. Das Mauerwerk ab Erdgeschoss (EG) war aus Leichtbeton-Plansteinen hergestellt worden. Da das Rissbild nicht eindeutig einer Ursache zugeordnet werden konnte, wurde ein Gutachtenauftrag mit folgendem Umfang erteilt:
13-18 von 50 Ergebnissen

Vorherige Seite - 1, 2, 3, 4, 5 ... 9 - Nächste Seite

Suche verfeinern

Suchbegriff

Suchparameter

Sortierung: