Starten Sie hier Ihre Digitalausgabe

Hier finden Sie die Formulare für Bauleiter

Hier finden Sie das
Archiv der Zeitschrift
"der bauschaden"

Schadensursachen erkennen

Bauschäden fachgerecht sanieren

Haftungsfälle vermeiden

TPL_ONLINTECH_ADDITIONAL_INFORMATION

= Inhalte verfügbar für Premiummitglieder   = Inhalte verfügbar für alle

Zurück zum Stichwortverzeichnis

Suchergebnisse zu: Wasserdampf

43-47 von 47 Ergebnissen

Vorherige Seite - 1 ... 6, 7, 8 - Nächste Seite

  1. Fehlerhafte Dachabdichtung bei einem Holzhaus

    28-02-2010, Dokumententyp: Schadensfall
    Eine Bauherrenfamilie wollte in Zukunft das Landleben genießen und ließ sich deshalb ein Häuschen aus Holz im Grünen errichten. Allerdings durfte es nicht zu teuer sein. Die Freude über das neue Domizil war leider nur von kurzer Dauer. Bald stellte sich im ganzen Haus ein muffiger Geruch ein, trotz häufigen Lüftens. Zu allem Überfluss tropfte auch noch das Wasser aus den oberen Fensterlaibungen. Überdies waren einige Wandbereiche durchfeuchtet.
  2. Balkonsanierung durch Abdichtung mit Flüssigkunststoffen

    28-02-2010, Dokumententyp: Fachbeitrag
    Grundierung des Balkonbodens
    © Coelan-Flüssigkunststoffe
    GmbH & Co. KG
    Die Anforderungen an Balkone und Terrassen sind sehr hoch, denn durch den ständigen Wechsel von Wärme und Kälte sowie von Trockenheit und Nässe zählen Feuchteschäden und Rissbildungen leider zu den Schadensbildern. Die vorrangigste Aufgabe einer Abdichtung ist der Schutz und die Werterhaltung der Bausubstanz. Nur eine ausgereifte und auf lange Zeit bewährte Anwendungstechnik garantiert letztendlich, dass alle Forderungen erfüllt werden.
  3. Risse in Stahlbeton

    28-02-2010, Dokumententyp: Fachbeitrag
    Die Stahlbetonbauweise hat nach Ende des Zweiten Weltkriegs zunächst im Industriebau einen großen Aufschwung erlebt. Die Vorteile der Bauzeitverkürzung und Kosteneinsparung durch Vorfertigung und Elementierung wurden bald erkannt und für Büro- und Verwaltungsgebäude, schließlich auch für den Wohnungsbau genutzt, mit allen heute bekannten Problemen der gestalterischen, städtebaulichen, sozialen und wohnqualitativen Art.
  4. Flachdächer - Typische Schadensbilder bei 50er-bis 70er-Jahre Bauten

    28-02-2010, Dokumententyp: Fachbeitrag
    Flachdach - Attika
    © M. Scheckermann
    Flachdächer wurden bereits in den 20er- und 30er-, später auch in den 50er- bis 70er-Jahren als Stilelement der modernen Architektur eingesetzt. Daher ist auf die Sanierung von Flachdachflächen von 50er-bis 70er-Jahre-Bauten ein verstärktes Augenmerk zu legen.
  5. Grundlagen zu Fugenausbildung und Dichtstoffen

    03-01-2010, Dokumententyp: Fachbeitrag
    Fachgerechte Dehn-/Stoßfugenausbildung
    © K.-H. Voggenreiter
    Fehlerhafte Fugenausbildungen und damit einhergehende Rissbildungen/Abrisse verursachen mit den daraus entstsehenden Folgeschäden ausweislich des Bauschadensberichts der Bundesregierung in Deutschland jährlich Bauschäden in einer Größenordnung von etwa 10 Milliarden Euro. Risse in Fugenkonstruktionen stellen damit im Vergleich zu den Herstellungskosten einen hohen Anteil an der gesamten Bauschadenssumme. Dabei sind ca. 40 % dieser Fugenschäden auf eine fehlerhafte Planung und ca. 30 % auf Ausführungsmängel zurückzuführen.
43-47 von 47 Ergebnissen

Vorherige Seite - 1 ... 6, 7, 8 - Nächste Seite

Hinweis für den Frageservice

Suche verfeinern

Suchbegriff

Suchparameter

Sortierung: