Starten Sie hier Ihre Digitalausgabe

Hier finden Sie die Formulare für Bauleiter

Hier finden Sie das
Archiv der Zeitschrift
"der bauschaden"

Schadensursachen erkennen

Bauschäden fachgerecht sanieren

Haftungsfälle vermeiden

TPL_ONLINTECH_ADDITIONAL_INFORMATION

= Inhalte verfügbar für Premiummitglieder   = Inhalte verfügbar für alle

Suchergebnisse zu: Sanierung

1-6 von 311 Ergebnissen

Vorherige Seite - 1, 2, 3 ... 52 - Nächste Seite

  1. bauschaden-Fachtagung weiter ausgebaut

    03-03-2017, Dokumententyp: News

    bauschaden-Fachtagung
    Referent Rainer Spirgatis stellte
     Praxiserfahrungen und Anwendun
    gsgrenzen verschiedenster Abdich-
    tungsstoffe vor.
    (Bild: © S. Ritter / FORUM VER-
    LAG HERKERT)

    Am 17. November fand die zweite Ausgabe der bauschaden-Fachtagung 2016 „Feuchteschutz in der Altbausa-nierung“ in Wolfenbüttel statt. Es kamen rund 75 Teilnehmer, um sich über Sanierungslösungen, aktuelles Regelwerk und Entwicklungen im Baustoffbereich zu informieren und diese zu diskutieren.

  2. der bauschaden: Ausgabe April 2017

    06-12-2016
  3. der bauschaden: Ausgabe Februar 2017

    06-12-2016
  4. der bauschaden: Ausgabe Dezember/Janaur 2016/2017

    06-12-2016
  5. Denkmalgerechte energetische Sanierung einer Leipziger Jugendstil-Villa

    30-07-2015, Dokumententyp: News
    Die Fassade des denkmalgeschützten Jugendstilgebäudes
    Foto: Knauf/Peter Eichler
    Das mineralische, kapillaraktive Innendämmsystem TecTem® Insulation Board Indoor von KNAUF AQUAPANEL in Zusammenspiel mit dem Kalkputzsystem Knauf Rotkalk trug dazu bei, eine denkmalgeschützte Jugendstil-Villa in Leipzig vor dem Verfall zu retten. Durch den Einsatz von Flächentemperiersystemen entstanden Räume, die alle Anforderungen an modernen Wohnkomfort erfüllen.
  6. Gedenkstätte Marienborn erhält neue Dachfläche

    21-07-2015, Dokumententyp: News
    Die Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn
    Foto: Wilkes GmbH
    Sie steht für ein Stück Geschichte: die Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn. Die fast 11.000 Quadratmeter überspannende Überdachung der einstigen Kontrollstellen gehört neben dem Kommandoturm und den Lichtmasten zu den markantesten Merkmalen der ehemals größten innerdeutschen  Grenzübergangsstelle Marienborn. Doch an dem Bollwerk ist die Zeit nicht spurlos vorübergegangen: Während der Kommandoturm bereits umfangreich saniert wurde, musste nun auch die Dachfläche denkmalgerecht erneuert werden, um den Bestand des historischen Ensembles langfristig sicherzustellen.
1-6 von 311 Ergebnissen

Vorherige Seite - 1, 2, 3 ... 52 - Nächste Seite

Suche verfeinern

Suchbegriff

Suchparameter

Sortierung:

newsletter Logo Bauschadensportal

Registrieren Sie sich jetzt für unseren kostenlosen, monatlichen Newsletter und bleiben Sie aktuell informiert über:

 

  • Wichtige Neuerungen und aktuelle Entwicklungen im Baubereich
  • Typische Schadensbilder und ihre Ursachen
  • Professionelle Sanierungsmaßnahmen bei Bauschäden

 

Hier geht's zur Anmeldung...